FAQ: Häufige Fragen von Kunden

Im Bereich der Phobiebewältigung, Hypnose und Therapie können gewisse Fragezeichen auftauchen. Ich probiere hier die am häufigsten gestellten Fragen zu beantworten. Sollte Ihre Frage hier nicht beantwortet werden, können Sie mich gerne über das Kontaktformular fragen.

Brauche ich wirklich eine Therapie?

Wenn Sie sich unwohl in Ihrem Leben fühlen ist es sinnvoll, in eine Therapie zu investieren um wieder zufrieden und glücklich zu werden. Solch eine Investition in sich selbst ist für das ganze Leben und hebt die Lebensqualität erheblich. Je früher Sie sich Unterstützung suchen, desto schneller wird die Behandlung erfolgreich sein.

Was passiert mit mir in der Hypnose?

Was viele befürchten, ist der Kontrollverlust. Dem ist aber nicht so: Hypnose ist einfach geeignet, um das rationale Bewusstsein zu umgehen – ähnlich wie im Kino: man weiss rational, dass es nur ein Film ist, aber das Unterbewusstsein reagiert trotzdem. Sonst würde uns kein Film zu Tränen rühren, wissen wir doch von der Vernunft her genau, dass alles erfunden und gespielt ist. Das Ziel einer Hypnosesitzung ist in eine hypnotische Trance einzutauchen, welche zwar durch tiefe Entspannung gekennzeichnet ist, in welcher der Kunde jedoch konzentriert zuhört und mitarbeitet. Dies bedeutet, dass der Kunde alles miterlebt, was während einer Hypnose passiert und sich im Nachhinein auch daran erinnern kann.

Wie wirkt Hypnose?

Hypnose wirkt wie oben beschrieben im Unterbewusstsein und ist deshalb sehr wirksam; sowohl auf der geistigen und emotionalen Ebene, ebenso wie auf der körperlichen Ebene. Hypnose ermöglicht es, die emotionalen Ursachen einer Erkrankung zu erkennen und zu behandeln. Dadurch wird der Krankheit der Boden entzogen. Sobald dies geschehen ist, beginnt ein Veränderungs- und Heilungsprozess auf der geistigen, der emotionalen, als auch auf der körperlichen Ebene.

Wie lange dauert eine Hypnose?

Eine Hypnose dauert bei mir zwischen 35 und 45 Minuten.

Wie lange dauert eine Sitzung?

Die erste Sitzung dauert 1.5 Stunden, da ein Vorgespräch, Abklärungen und genaue Zieldefinitionen nötig sind. Danach dauert eine Sitzung in der Regel nur noch 1 Stunde.

Wie teuer ist eine Sitzung?

Die Stunde kostet CHF 150.00.

Was ist EMDR?

EMDR steht für Eye Movement Desensitization and Reprocessing, was auf Deutsch Desensibilisierung und Verarbeitung durch Augenbewegung bedeutet. EMDR wurde von Dr. Francine Shapiro ursprünglich zur Behandlung von posttraumatischem Stress entwickelt. Doch auch Phobien, Depressionen, uvm. werden schnell spürbar und nachhaltig durch EMDR erfolgreich behandelt. Eine Behandlung mit EMDR dauert in der Regel 10 bis 20 Minuten.

Wie viele Sitzungen braucht es um eine Phobie (z.B. Angst vor Tunneln, Spinnen, Flügen etc.) zu beseitigen?

In der Regel braucht es nur 1-2 Sitzung, dann hat sich die Phobie gelöst (siehe Feedbacks und Erfahrungen von Kunden).

Was ist NLP?

NLP bedeute Neuro Linguistisches Programmieren. NLP ist eine Sammlung von Kommunikationsmethoden als auch Techniken zur Veränderung psychischer Abläufe im Menschen. Diese Ausbildung ist eine wichtige Grundlage für alle Hypnosetherapeuten, die verantwortungsbewusst ihre Kunden mit Hypnosetherapie unterstützen wollen. Natürlich kann man NLP auch direkt in der Therapie einsetzen um unerwünschte Verhaltensweise zu verändern, wie z. B. einschränkende Glaubenssätze und Einstellungen durch nützlichere Einstellungen zu ersetzen oder um die eigene Kommunikationsfähigkeit mit anderen zu verbessern.

Ein(e) gute(r) Therapeut(in) zeichnet sich dadurch aus, zwischen verschiedenen Techniken bei Bedarf kompetent zu wechseln.